Aktuelles und aktuelle Sonderausstellung




JUBILÄUMS VERANSTALTUNG mit Sektempfang
zum 250. Geburtstag von AUGUST WILHELM SCHLEGEL
"Mit Verlangen erwarte ich was Sie und Ihre Geistesverwandten uns neues zubereiten"
Zum Briefwechsel zwischen Johann Wolfgang Goethe und August Wilhelm Schlegel
VORTRAG von Frau Dr. Claudia Bamberg,  Marburg
14. September 2017   19:00

 
VERNISSAGE der AUSSTELLUNG
Auf der Suche nach der Blauen Blume
Kunst von Michael Lampe (Kassel) im Spannungsfeld der Romantik
29. Juni 2017   18:00




"Marburger Alltagsleben im 19. Jahrhundert" - Der Link zum Presseartikel

Eine DAUERAUSSTELLUNG im INSTITUT FÜR EUROPÄISCHE ETHNOLOGIE / KULTURWISSENSCHAFT, Deutschhausstraße 3, Marburg

Die vom Marburger Haus der Romantik präsentierte Ausstellung "Marburger Alltagsleben im 19. Jahrhundert" ist wegen des großen Interesses nun als Dauerausstellung im Institut für Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft, Deutsch-hausstrasse 3, Marburg, zu sehen.

Der Begleitkatalog wurde neu aufgelegt und kann sowohl im Institut als auch im Marburger Haus der Romantik für 9,80 € erworben werden.







Ganzjährig:

1. Gruppenführungen (auch für Schulklassen) durch die Ausstellungen (nach telefonischer Terminabsprache)

2. Themenorientierte Führungen zur Kulturgeschichte der Romantik für die gymnasiale Oberstufe, Leistungskurse Deutsch (nach telefonischer Terminabsprache)

3. Veranstaltungen zur Lehrer- und Lehrerinnenfortbildung in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Marburg-Biedenkopf (nach Terminabsprache)

4. Märchenlesungen der Märchen der Brüder Grimm - auf Wunsch im historischen Kostüm - in englischer, spanischer und französischer Sprache nach telefonischer Terminvereinbarung